Künstlergruppe ORNAMENT & VERSPRECHEN

Sie ist ironisch-witzig, unkonventionell und nicht von Gedankenblässe angekränkelt. Von weit her weht der Atem deutscher Kultur im Odeur der Pop-Art. So trifft die Kunst von "ORNAMENT & VERSPRECHEN" auf den wachen Betrachter.

Hinter diesem assoziationsreichen Namen der Potsdamer Künstlergruppe verbergen sich drei nicht mehr ganz junge Jungs; Der Grafikdesigner Mike Geßner, der Fotograf Steffen Mühle und der Maler Mike Bruchner. Zur Künstlergruppe haben sie sich im Jahre 2007 zusammengetan, um das zu tun, was ihnen das Liebste ist: um zu spielen,

Dieses unabdingbare, tiel verwurzelte Element menschlichen Handelns als Raum kreativern Handelns und Ort einer lustvollen und freien Welt begründet die gemeinsame Arbeit der Gruppe. Dass das Spielen eine durchaus ernsthafte Angelegenheit ist, zeigt sich dadurch, dass die Künstler immer wieder Themen aufgreifen, die in der Luft liegen oder den gesellschaftlichen Diskurs bestimmen. Der kreative Flow, der sich während des gemeinsamen Arbeitens einstellt, lässt Objekte und Werkgruppen entstehen, in denen die künstlerischen Egos der einzelnen Akteure völlig miteinander zu Einem verschmelzen.

Die Ausstellung von ORNAMENT & VERSPRECHEN" in der Galerie KUNST-KONTOR zeigt Objekte, Bilder und Installationen unter dem Titel "PEEPING TOM ...". Mit SInn und Sinnlichkeit stellen die Künstler die Frage nach der Rolle des EInzelnen im System zunehmender medialer, politischer und privater Be- und Überwachung.

AKTUELL

11. September - 22. Oktober 2016

PEEPING TOM ... 2016

Ein Kunstprojekt von
ORNAMENT & VERSPRECHEN

Mike Bruchner, Mike Geßner & Steffen Mühle

» Mehr zur Ausstellung

 

Foto: Bernd Gartenschläger 2016 (Ausschnitt s/w)